09.07.2017

SD-1 Treffen 2017 in Hünsborn

Wieder viele Zahlreiche SD-1 und Interessenten vertreten

Das SD-1 treffen am 8./.9 Juli 2017 in Hünsborn war wieder ein voller Erfolg. Veranstalter Uwe Post war sehr zufrieden. 12 SD-1 hatten sich an diesem Wochenende in Hünsborn versammelt. Alle waren Samstag bzw. schon Freitag bei bestem Flugwetter angereist. Es wurde gefachsimpelt und ausgetauscht. Auch einige die ihre SD-1 noch fertig bauen müssen waren vertreten und berichteten den anderen SD-1 Besitzern und vielen Interessenten von ihren Erfahrungen. Unter den vielen SD-1 waren auch eine 120 kg Variante, die ohne Medical geflogen werden darf und eine XL SD-1 für große Piloten bis 2 m. Am Sonntag stiegen dann noch einige zu einer Ostsee Tour auf während andere glücklich und zufrieden den Heimflug antraten. Die Findungsphase für das SD-1 Treffen 2018 läuft schon und wir dürfen gespannt sein, wo es dann hingeht.

08.07.2017

08.07.2017

08.06.2017

Die 120 kg – Klasse auf der AERO 2017

Ein Rückblick auf die SD-1

Die neue 120 kg – Referenz: SD-1 mit 830 ccm Briggs + Stratton Diesmal hatte Uwe Post eine SD-1 praktisch genau in der Konfiguration als Exponat mitgebracht, in der auch die 120 kg –Version angeboten wird: Spornradausführung und Einbau des SE 33 Motors, den Igor Spacec auf Basis des 830 ccm Briggs + Stratton entwickelt hat. Dieser Motor leistet als Direkttriebler 33 PS ganz ohne Tuningmaßnahmen und verspricht dadurch hohes Maß an Zuverlässigkeit. Bei manchen LL -Entwicklungen hat sich ein geschlossenes Muster nur dann als realisierbar herausgestellt, wenn ein besonders leichter Motor verwendet wird – zum Beispiel der Wankel von Woelfle oder der Zweitakt-Polini. Die SD-1 aber ist besonders klein und spart als Tiefdecker konzeptbedingt gegenüber Schulterdeckern einige Kilos ein. So konnte Uwe Post als erster einen komplett geschlossenen LL – Flieger anbieten, der mit einem sonor klingenden Viertakter ausgestattet ist. Bis zum Verkaufsstart der Corsair von Jörg Hollman, über den im Teil 2 des Berichts noch zu sprechen ist, hat Uwe Post den schnellsten 120er im Angebot, der außerdem über den wohl zur Zeit zuverlässigsten und akustisch angenehmsten 120er-Motor verfügt und in seiner geschlossenen Ausführung auch besonders wintertauglich ist. Kein Wunder, dass Uwe Post „aus dem Stand heraus“ mit der 120 kg – Version sehr gute Geschäfte machte, nachdem die UL-Zulassung seines Fliegers für die Eintragung als LL anerkannt wurde. Die ursprünglich geforderte LTF-L Bauvorschrift hatte die SD-1 ja wegen zu hoher Flächenbelastung nicht erfüllen können. https://ultraleicht120.de/

02.05.2017

SD-1 Fly In am 8./9. Juli 2017

Fly-In in Hünsborn für alle SD-1 Besitzer und Interessierten

Auch 2017 findet wieder ein SD-1 Treffen statt. In diesem Jahr werden wir zu Gast beim LSV Hünsborn e.V. sein, der uns freundlicherweise den Platz zur Verfügung stellt. Der Platz im Sauerland zwischen Wenden und Freudenberg bietet dazu herrliche Möglichkeiten und eine traumhafte Kulisse. Für Fragen und Anmeldungen bitte eine kurze Mail an: info@sdplanes.de

23.04.2017

AERO 2017 Messe Review

SD-2 als bestes UL beim Fliegermagazin Award nominiert

Auch in diesem Jahr war die SD-1 ein Publikumsmagnet auf dem Stand der UL-GmbH Uwe Post. Denn ob als Bausatz oder Ready to fly, sie erfreut sich großer Beliebtheit. Gerade auch als UL unter 120 kg sorgt sie bei vielen Besuchern für helle Aufregung. Aber auch Ihre große Schwester, die SD-2 stand ihr in nichts nach und beeindruckte mit Ihren hervorragenden Leistungsdaten und großzügigem Platzangebot. Sie wird im Sommer 2017 zugelassen sein und darf dann auch fliegerisch von Kunden und Interessenten bestaunt werden. Nachfolgend ein Link zu einem kurzen Video von der Messe. https://youtu.be/5NY1mxHMChM Wer diese tollen Flugzeuge einmal live erleben möchten kommt zum SD-1 Fly-In 2017 nach Hünsborn am 08./09. Juli 2017. Die SD-2 wird auch da sein und darf dann mit deutscher Registrierung und einem kompletten Dynon Avionics SkyView HDX Cockpit bestaunt werden

08.02.2017

Wissenswertes über die SD-1 unter 120 kg

die SD-1 als UL mit LL- Schein und ohne Medical fliegbar

Wir stellen Ihnen auf dieser Seite die aktuellsten Information vor, damit Sie Ihre Kaufentscheidung für eine 120kg SD-1 leichter treffen können. 1. Die SD-1 wird als UL nach LTF-UL 2003 zugelassen 2. daher gilt weiterhin eine Kennzeichenpflicht. 3. auch die Jahresnachprüfungen müssen weiterhin durchgeführt werden 4. Die SD-1 muss ein Leergewicht von unter 120 kg erzielen --> folgende Punkte müssen dafür erfüllt sein: a) SD-1 in Spornradvariante b) Einbau des leichteren SE-33 Motor c) keine Bubble Canopy d) zudem wird ein leichteres Rettungssystem verwendet e- es wird ein leichteres Fahrwerk eingesetzt 5. Der Pilot muss eine LL-Lizenz besitzen. 6. eine Medicalpflicht entfällt. 7. bei Bestellung der SD-1 als Fertigflugzeug erhalten Sie von uns eine Zusage für die Einhaltung des Gewichts unter 120 kg, bei Bausätzen können wir diese Zusage allerdings wegen unterschiedlicher Gewichte der Verklebung und Lackierung nicht geben.

03.12.2016

Ab 2017 kommt die SD-2 und bietet nun Platz für 2 Piloten nebeneinander

Neupreis für unsere SD-2 in der Basisvarinate für 89.000,-€ inkl. MWSt

Die SD-2 ist ein Zweisitzer in der die Piloten nebeneinander Platz finden. Das Design wurde in Abstimmung der Regularien LTF-UL/UL-2 entworfen, kann aber auch als LSA oder Experimental genutzt werden. Der Schwerpunkt wurde hierbei auf eine hohe Leistungsfähigkeit, Zuladung und Komfort gelegt, bei einem gleichzeitig möglichst niedrigen Preis.

07.04.2016

Neue XL Variante der SD-1 ab sofort erhältlich

besonders für große Piloten geeignet

Normalerweise bietet das Cockpit der SD-1 für Piloten bis 1,85m genügend Platz. Mit der neuen XL Variante haben sogar Piloten bis 2,00m Körpergröße endlich mehr Beinfreiheit. Und das bei nur geringer Gewichtszunahme der SD-1. Die XL Kabinenhaube macht 0,9 kg und der XL Rumpf nur 2,0 kg mehr Gewicht aus.

10.11.2014

Neues Forum für SD-1 Fans

Plattform für den Austausch aller SD-1 Interessierten

unter folgendem Link gelangt ihr zum Forum: http://sd-1.razgames.de/index.php?sid=51ab8ab618135d4b3db7c9c06beb4d3a

02.09.2014

Die SD-1 nun auch mit Bubble Canopy erhältlich

mehr Platz im Cockpit der SD-1

17.04.2013

Zulassung als UL erteilt

die SD-1 darf fliegen

03.05.2012

Musterbetreuer

Vertrieb der SD-1 in Deutschland

UL-GmbH, Uwe Post, Derner Str. 121, 59174 Kamen

02.05.2012

Hersteller der SD-1

Bau der SD-1 in Hodonin, CZ

Spacek s.r.o., Igor Spacek, Lesni 25, CZ-69501 Hodonin